Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Zwischen urbanem Garten und Supermarkt: die Ernährungswende beginnt in der Stadt.

11. März 2015 // 19:00 - 21:00

Die Existenz jeder Stadt ist abhängig von der Versorgung mit Lebensmitteln. Die damit verbundenen Verantwortungen, Probleme und Chancen werden von den Städten bisher weitgehend ignoriert. Doch es bahnt sich eine urbane Ernährungsrevolution an: Mit Gemeinschaftsgärten, essbaren Städten und anderen Ernährungsprojekten setzen Stadtbürger diesem Desinteresse etwas entgegen. Philipp Stierand plädiert für ein Ende der städtischen Verantwortungslosigkeit und fragt:

  • Wie kann die Stadt die Lebensmittelversorgung beeinflussen, um die Versorgung der Bürger gesünder und nachhaltiger zu gestalten?
  • Wie kann die Stadt Ernährung als Entwicklungschance nutzen?

PhilippStierand

Philipp Stierand ist Autor von „Speiseräume – die Ernährungswende beginnt in der Stadt“, Blogger und promovierter Raumplaner.

http://speiseraeume.de

In Zusammenarbeit mit Anadolu Wuppertal e.V.

Details

Datum:
11. März 2015
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Anadolu Wuppertal e.V.
Telefon:
0202 - 44 64 90
Webseite:
http://www.anadolu-wuppertal.de/

Veranstaltungsort

Anadolu Wuppertal e.V.
Markomannenstraße 3-5
Wupperta, 42105
+ Google Karte