1. Veranstaltungen
  2. Aktionswoche

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

„Grüne Welle“ im Freibad Mirke – ein Mitmach-Erlebnistag im Mirker Stadtgrün

Freibad Mirke In der Mirke 1, Wuppertal

Erlebnistag für die ganze Familie mit vielen Angeboten im Bürgerpark Freibad Mirke: Gärtnern im Freibad, Pflanzliche Kost, lecker zubereitet, mit Verkostung, Großes Urban Gardening Quiz, "Wir machen es selbst" - Von der grünen Bohne zum Kaffeegenuss, Lesungen mit Angelika Avenel, Lagerfeuer mit Stockbrot. Zum FreibadGarten: TalBeete.De

Kostenlos

Vortrag: Zur Geschichte des Schulgartens im Wuppertal und im Bergischen Land

Station Natur und Umwelt Jägerhofstraße 229, Wuppertal

Volksschulen und höhere Schulen in der Stadt und auf dem Land, Hauswirtschafts- und Gewerbeschulen, alle haben eigene Schulgartenkonzepte entwickelt und realisiert. An der Volksschule Carnaper Straße in Barmen existierte sogar einmal ein Musterschulgarten für die Rheinlande. Der Botanische Garten auf der Hardt war ursprüngliche der zentrale Schulgarten für die höheren Schulen der Stadt Elberfeld, der

Kostenlos

Vortrag: Global denken, lokal gärtnern

DiakonieKirche Friedrichstraße 1, Wuppertal

Durch keine andere Tätigkeit greifen wir auf der Erde massiver ein als durch die Herstellung unserer Ernährung. Dies gilt in besonderer Weise, wenn wir uns mit tierischen Nahrungsmitteln ernähren. Um ein Kilogramm Fleisch zu produzieren, benötigt man mehr als die 10-fache Fläche, als wenn man ein Kilogramm Gemüse produziert. Import von Futtermitteln aus Südamerika zerstört

Kostenlos

Workshop: Gärtnern im Quadrat

DiakonieKirche Friedrichstraße 1, Wuppertal

Niklas Brandau  stellt am Beispiel Inselgarten das Konzept des Gärtnerns im Quadrat vor. Die Teilnehmer erhalten eine Schritt für Schritt Anleitung. Der Workshop wendet sich an alle die Gärtnern möchten und nach einer nachhaltigen und einfachen Anleitung suchen. ab 17:00 Uhr Vortrag: Gärtnern im Quadrat - was steckt dahinter? Niklas Brandau erläutert in seinem Vortrag

Kostenlos

Koch-Workshop: Kräuterhexen

DiakonieKirche Friedrichstraße 1, Wuppertal

Mit der Ernährungswissenschaftlerin Daniela Raimund werden aus Gartenkräutern und allem was im April draußen wächst, kleine Leckereien zubereitet. Für MultiplikatorInnen und andere. Voranmeldung erbeten unter: daniela.raimund@tele2.de Gefördert durch den Mirker Quartiersfonds Die nächsten Workshop-Angebote bis zu den Sommerferien jeweils am 19. Mai / 2. Juni / 16. Juni 2016 18.00 – 20.30 Uhr Verarbeitung und

Kostenlos

Film: Unser täglich Brot, ein Film

DiakonieKirche Friedrichstraße 1, Wuppertal

"Unser täglich Brot" ist eine filmische Meditation von Nikolaus Geyrhalter über die Welt der industriellen Nahrungsmittelproduktion. Zum Rhythmus von Fließbändern und Maschinen zeigt der Film Orte, an denen Nahrungsmittel produziert werden: Für Fahrzeuge optimierte, surreale Landschaften, sterile Räume in funktioneller Architektur, für logistisch effiziente Abläufe entwickelt. "Unser täglich Brot" gibt dem Zuschauer Einsicht in Orte,

Kostenlos

Führung: Bienenhaltung in der Stadt

Bahnhof Loh, Nordbahntrase Rudolfstraße 125, Wuppertal

Dirk Günther, Imker an der Nordbahntrasse (direkt am Bahnhof Loh), wird aus seiner Erfahrung mit Bienenhaltung an der Trasse in der Gartensiedlung am Loh berichten. Er bietet in seinem nahen Bienengarten jeweils 6 Besuchern Einlass und beantwortet Fragen. Die anderen Gäste können aus gesicherter Entfernung zuschauen und zuhören. Zeit: 11:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr,

Markt: Pflanzentauschbörse am Loher Bahnhof

Bahnhof Loh, Nordbahntrase Rudolfstraße 125, Wuppertal

Alle Sorten von Pflanzen können mitgebracht und getauscht oder gegen eine Spende abgegeben werden. Die Bergische Gartenarche im Wuperviereck e.V. bietet wieder ihr Arche-Saatgut an und steht für Fragen "Rund um`s Gärtnern" zur Verfügung.

Kostenlos

Bodenschutz urban – Schaufensterausstellung zur Aktionswoche

Rathaus Elberfeld Neumarkt 10, Wuppertal

Im Ladenlokal Ecke Friedrichstraße und Willy Brand-Platz findet sich die Ausstellung "Bodenschutz urban" des Unabhängiges Institut für Umweltfragen - UfU e.V., Berlin ergänzt um die Vorstellung einzelner urbaner Gärten im Wuppertal. Ein Plakat zu den Bodenfunktionen hängt im Ladenlokal von Kopp auf! in der Kielerstraße 18. Die Wanderausstellung „Bodenschutz Urban“ richtet sich an alle, die

Bodenaktionstag zum Gartenboden auf dem Karlsplatz

Karlsplatz Friedrichstrasse 39a, Wuppertal

Wir betreten ihn, befahren ihn, wir pflastern ihn, bepflanzen ihn, durch graben ihn. Dabei ist uns meist gar nicht bewusst, wie wichtig unser Boden für uns ist und gleichzeitig, wie viel Leben in einem gesunden Boden stecken kann. Der Lebensraum Boden mitsamt seinen mannigfaltigen Lebewesen und seinen wichtigen Funktionen für den Menschen wird tagtäglich großen

Kostenlos

Vortrag: Pflanzenschutz ist Bodenschutz!

Gartenzimmer der Villa Eller im Botanischen Garten, Elisenhöhe 1. Eingang direkt neben dem Elisenturm Botanischer Garten, Wuppertal

Wir bereiten unseren Gartenboden für die kommende Saison vor und stehen vor folgenden Fragen: Welchen Zusammenhang gibt es zwischen gesunden Pflanzen und gesundem Gartenboden? Wie wirkt sich der Einsatz von Kunstdünger aus? Was brauchen die unterschiedlichen Pflanzen? Wie kompostiere ich richtig und erhalte eine heiße Rotte, auch mit Gartenabfällen? Wer seinen Garten liebt  fühlt sich

Kostenlos

Der Kompost, das Biokraftwerk im Garten!

Treffpunkt: Eingang Station Natur und Umwelt, Jägerhofstr. 229 Führung 18-19 Uhr Alles was man wissen muss, um aus Garten- und Küchenabfällen guten Humusboden zu machen und dabei noch Müll zu reduzieren. Peter Noltze, Station Natur und Umwelt

Selbstversorgung für Jedermann aus den Mietgärten der Gartenlust – Wie geht das?

Veranstaltungsort: Anadolu Wuppertal e.V., Markomannenstraße 3–5 Vortrag 19:00 - 20:30 Uhr Landwirtin Kathrin Bröcker und einige Pächter von Saisongärten auf dem Gut zur Linden in Vohwinkel stellen den ersten Wuppertaler Selbsterntegarten vor. Sie berichten von ihren Erfahrungen aus den ersten beiden Jahren und laden dazu ein, sich in diesem Jahr ebenfalls aus einem gemieteten Garten

Pilze und Boden

Veranstaltungsort: Diakoniekirche Vortrag 19:30 – 21 Uhr Innerhalb des vielfältigen Bodenlebens spielen Pilze gleich mehrere wichtige Rollen. Sie sind Partner von Pflanzen, bauen organische Substanz ab und tragen damit zur Wiedergewinnung von Nährsalzen bei. Jörg Liesendahl, BUND-Kreisgruppe Wuppertal / Mykologischer Arbeitskreis Bergisches Land

Boden-Erlebnis-Pfad „Vom Eskesberg in die Varresbeck“

Treffpunkt: Haltestelle Pahlkestraße (Buslinie 611, Ankunft 16.32) Endpunkt: Schwebebahnhaltestelle Varresbeck 3-4 km Wanderung 16.35 – ca. 19 Uhr Wir wandern auf dem Boden-Erlebnis-Pfad und beginnen auf den Wuppertaler Höhen im Norden und enden im Tal in der Varresbeck. Auf den Spuren von Bodenbildung und Bodennutzung lernen wir etwas über die Entstehung und vielfältige Inanspruchnahme der

Terra preta – „schwarze Indianererde“ für den Garten

Veranstaltungsort: DiakonieKirche (Friedrichstraße 1) Vortrag 19 - 20.30 Uhr Wenn wir über Boden reden, dann reden wir oft über seinen Verlust. Immer noch werden täglich 90 Hektar Ackerland versiegelt. Der wertvolle Humusanteil des Bodens wird an vielen Orten durch industrialisierte Landwirtschaft, Pestizide und mineralische Dünger immer ärmer und weniger. Wir wollen über Bodenvermehrung statt Bodenzerstörung

Startklar für den Gemüsegarten – Vorziehen von Pflanzen

Veranstaltungsort: GartenLust, Gut zur Linden, Gruitener Str. 308, Vohwinkel Workshop 10 – 12 Uhr Vorbereitung für die neue Gartensaison für Sai­songärtner der GartenLust und interessierte Hobbygärtner. Für manche Pflanzen wie Kür­bis, Zucchini, Gurken und andere ist es im April im Freiland noch zu kalt, aber sie können jetzt schon angesät und später ausgepflanzt werden. Damit

Ein Permakulturprojekt: der Keyholegarden!

Veranstaltungsort: Kleingartenverein Vogelsang e.V. Vogelsangstraße 14 42109 Wuppertal Eingang: In der Mirke 2 Workshop 14 – 16 Uhr Ein Keyhole Garden/Schlüssellochbeet ist ein relativ hohes, meist kreisförmiges Hochbeet, in dessen Zentrum ein Kompostkorb steht, der durch einen kleinen Weg zugänglich ist. Küchenabfälle können fast unsichtbar vor Ort gesammelt und verwertet werden. Über diesen Korb wird

Pflanzentauschbörse am Loh

Bahnhof Loh, Nordbahntrase Rudolfstraße 125, Wuppertal

Wir stellen unsere Arche-Pflanzen, Saatgut und den Erhalter-Garten vor. Alle Arten von Pflanzen werden hier getauscht oder gegen eine kleine Spende für die Vereine abgegeben. Machen sie mit und kommen vorbei: bringen Sie Topf-Pflanzen, vorgezogenes Gemüse, Ableger, Stauden, Samen, Knollen, Zwiebeln mit, sowie Körbe und Tüten, um neue Vielfalt nach Hause zu bringen! Hier können

Kostenlos

Bodenwühler in der Mirke – seid ihr alle da?!

Veranstaltungsort: Bürgerpark Freibad Mirke, In der Mirke 1 Expedition für Kinder und Eltern 15 - 17 Uhr "Boden ist nicht gleich Boden!" Die Mirke ist ein urbaner Lebensraum und hat viele Bewohner. Einige haben Wohnungen gebaut, mit Namensschildchen an der Tür. Die meisten kennen wir aber gar nicht. Oder kennt Ihr den Springschwanz? Wir wühlen

Die Mirke ist unser Garten – Tauschbörse & Flohmarkt

Veranstaltungsort: Bürgerpark Freibad Mirke, In der Mirke 1 Stände & Aktionen:12 - 17 Uhr Das Freibad Mirke ist eine grüne Oase, die ohne Bürgerengagement nicht mehr zugänglich wäre. Am 1. Mai veranstaltet der Verein pro Mirke in Kooperation mit dem Hellweg Baumarkt auf der Freibadterrasse und im Veranstaltungshaus eine Garten-Tauschbörse & Flohmarkt. In der Zeit

Rundgang durch die Elberfelder urbanen Gärten

Treffpunkt: Mirker Bahnhof Spaziergang 14-16 Uhr Der Start ist der Utopiastadtgarten mit Wurmkiste und -kompost. Weiter geht zum Ostersbaum vorbei am Inselgarten und seiner Kräuterspirale, dem Honiggarten und seinen Bienen zu den Hochbeeten des Nachbarschaftsheims am Platz der Republik. Den Abschluss bildet der Janus-Korczac-Platz und ein Tee beim Statt-Garten im Ladenlokal von Kopp Auf! Niklas

Vorlesung – Böden in Städten und Gärten

Veranstaltungsort: Uni Haspel, Flachbau, Hörsaal HA 27 „Schuster Hörsaal“ Vorlesung 18 -19.30 Uhr Böden sind nicht gleich Böden! Eigenschaften und Funktionen von Böden unterscheiden sich stark. Der Vortrag soll dem Publikum das Medium "Boden" in seiner Vielfalt näherbringen. Die Rolle von Böden in Städten und Gärten sowie die Bodenfruchtbarkeit werden besprochen, ebenso aktuelle Probleme des

Statt-Garten im Ostersbaum – Ein Projekt: „Boden– (Pflanz-)erde – Kompost“

Veranstaltungsort: Ladenlokal Kopp auf! e.V., Kieler Str. 18 Öffentlicher Workshop 16-19 Uhr Wir klären die Unterschiede von Boden, (Pflanz-)Erde und Kompost. Wir sprechen über pH-Werte, Mineralien, Humusgehalte und Bodenfruchtbarkeit. Wir stellen den Aufbau einer Kompostmiete vor: Schichtung, Abdeckung, Ruhe und Reife und diskutieren den Spruch „Der Kompost ist ist das Herz des Gartens“. Wir machen

Filmabend „Der Bauer und sein Prinz“

Veranstaltungsort: DiakonieKirche (Friedrichstraße 1) Vorführung & Aussprache: 19 - 21 Uhr „Sieht so das Paradies aus? Bertram Verhaag entführt uns mit oppulenten poetischen Bildern nach Südengland auf die Ökologische Farm von Prinz Charles. Sie müssen nach dem Ansehen dieses Films gefasst sein, vielen Vorurteilen Lebewohl sagen zu müssen. Vorurteile gegen Prinz Charles und gegen ökologische

Radtour zum Lerngarten Kleine Höhe

Start am Mirker Bahnhof - Ziel: Schanzenweg 86, 42111 Wuppertal Dauer 14:00-16:30 Bei der Radtour zum Lerngarten Kleine Höhe werden wir für Sie einen kleinen Empfang mit einer anschließenden Geländeführung bereiten. Vom Mirker Bahnhof geht es rauf bis zur Kleinen Höhe und zur Silvio Gesell Tagungsstätte. Auf dem Weg kurze Besichtigung der Gärten an der