Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bodenschutz urban – Schaufensterausstellung zur Aktionswoche

14. April 2017 - 7. Mai 2017

Im Ladenlokal Ecke Friedrichstraße und Willy Brand-Platz findet sich die Ausstellung „Bodenschutz urban“ des Unabhängiges Institut für Umweltfragen – UfU e.V., Berlin ergänzt um die Vorstellung einzelner urbaner Gärten im Wuppertal. Ein Plakat zu den Bodenfunktionen hängt im Ladenlokal von Kopp auf! in der Kielerstraße 18.

Die Wanderausstellung „Bodenschutz Urban“ richtet sich an alle, die mehr über die Böden in unseren Städten erfahren wollen. In anschaulicher Weise werden die Grundlagen von Bodeneigenschaften und Bodenfunktionen nähergebracht, typische Stadtböden vorgestellt und die Belastungen von Böden in urbanen Räumen erläutert.

Böden gehören zu unseren wichtigsten Lebensgrundlagen. Auf ihnen wächst Nahrung, die wir zum Leben brauchen, sie sorgen für sauberes Grundwasser, sie bieten Lebensraum für Pflanzen und Tiere und sie speichern große Mengen an Kohlenstoff.
Durch das unaufhaltsame Wachstum unserer Städte verschwinden jedoch immer mehr Flächen an fruchtbaren Böden unter Asphalt und Beton, sodass wir den Boden unter unseren Füßen verlieren. Wie wollen wir künftig mit der knappen Ressource Boden umgehen? Wie könnte eine bodenschonendere Stadtplanung zukünftig aussehen? Was kann jeder von uns zum Bodenschutz in der Stadt beitragen? Diese Fragen stellt auch der Aktionstag zum „Bodenschutz“ am 22.4. auf dem Karlsplatz. Hier können Sie gerne mit uns diskutieren!

 

Details

Beginn:
14. April 2017
Ende:
7. Mai 2017
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Rathaus Elberfeld
Neumarkt 10
Wuppertal, Deutschland
+ Google Karte