Inselgarten an der DiakonieKirche

Der »Inselgarten an der DiakonieKirche« ist 2014 von engagierten Menschen mit dem Bau einer Kräuterspirale gestartet. 2015 kam der Gemü­segarten hinzu, dessen Pflanzen auch zur vitaminrei­chen Aufwertung des Mittagstisches dienen, der in der Kirche kostenfrei angeboten wird. Die zen­trale Lage der Kirche und die Schönheit des Gar­tens haben zu einer stadtweiten Bekanntheit geführt. Es gibt reges Interesse und viele Besu­cher/innen.

Der Inselgarten weiter kontinuierlich ausgebaut. Er wird zum Lernort für alle, die selbst im urba­nen Umfeld Gemüse und Küchenkräuter anbau­en möchten. Dazu wird in Kursen das nötige Wis­sen mitsamt der Fertigkeiten vermittelt. Die InselgartenWerkstatt widmet sich der Verarbeitung der Gemüse und Kräuter zu leckeren Köstlichkeiten.

Der Inselgarten ist ein Ort …
… der Ruhe und der geschenkten Zeit
… des miteinander Lernens
… an dem Neues ausprobiert und Altes wieder­belebt wird

Regelmäßige Termine
Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 18:00.
Zur besseren Planung bitte vorab kurz nachfragen.

Adresse
Inselgarten an der DiakonieKirche
Friedrichstraße 1

Info & Kontakt
https://inselgarten.initiative-kreuzkirche.de/
inselgarten@initiative-kreuzkirche.de

Plakat Inselgarten 04_Seite_1

2 Antworten auf „Inselgarten an der DiakonieKirche“

  1. Die nächsten Workshop-Angebote bis zu den Sommerferien jeweils am
    19. Mai / 2. Juni / 16. Juni 2016
    a) 16.30 – 17.30 Uhr Einfuhrung in das „Gartnern im Quadrat“ (8,- Euro)
    b) 18.00 – 20.30 Uhr Verarbeitung und Verkostung der Produkte aus dem Garten sowie der Wildkrauter (15.- Euro / Abend plus ca. 5,- Euro Materialkosten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.