Archiv der Kategorie: unterstützen

Social Design Award – Der Inselgarten mit der Diakoniekirche ist dabei!

Grüner leben – Küren Sie die schönste Stadtoase!

Wie wollen wir künftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus.

Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen – darum ging es beim Social Design Award von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN, der in diesem Jahr zum vierten Mal ausgeschrieben wurde. Als Impulsgeber fördert BAUHAUS Vorhaben, die das Leben der Menschen positiv verändern können. 

Rund 150 Einsendungen gab es, aus ganz Deutschland, aber auch aus Südafrika oder Großbritannien. Die Expertenjury hat jetzt eine Shortlist der zehn besten Projekte zusammengestellt, und wir sind dabei!

Wählen Sie Ihren Favoriten für den Publikumspreis! Stimmen Sie bis zum 26. Oktober ab. Der Publikumspreis ist mit 2500 Euro dotiert. Der Gewinner wird, ebenso wie der Gewinner des Jurypreises, am 14. November auf SPIEGEL ONLINE bekannt gegeben.

Unser Projekt: Mobiles Wohnen und Leben in einer Kirche und im Stadtteil

Social Design Award – Der Inselgarten mit der Diakoniekirche ist dabei! weiterlesen

Der Regenwurm als Leittier des Bodens


Regenwürmer bei der Kopulation

Regenwürmer sind Leittiere des lebenswichtigen Ökosystems „Boden“. Sie prägen den Lebensraum Boden in besonderer Weise und sind auf eine nachhaltige Landwirtschaft angewiesen, die ihren Lebensraum erhält und ihnen auch durch Humusaufbau und organische Düngung genügend Futter bereitstellt. Darum fordert der WWF eine stärkere politische und gesellschaftliche Unterstützung und Förderung einer humusaufbauenden und bodenschonenden Landwirtschaft. Es muss ein vorrangiges Ziel der Agrarpolitik sein, die eigenen Grundlagen zu erhalten (oder wieder zu verbessern) und alle dafür dienlichen Leistungen der Landwirte strukturell zu fördern und angemessen zu honorieren. Der Regenwurm als Leittier des Bodens weiterlesen

»Urban Gardening – Wo fange ich an?« – Projekt Printbroschüre

Ein neues Projekt steht in den Startlöchern!
Karim (17) möchte ein Printmedium erstellen in dem einfache Anleitungen zum Thema »Urban Gardening – Wo fange ich an?« niedergeschrieben werden. Das Ganze soll durch Bildmaterial aus verschiedensten Workshops und Wuppertaler Beispiel Gartenprojekten visualisiert werden.

Gemeinsam mit Utopisten aus dem UtopiastadtGarten und den Changemakern, wird er im nächsten Zeitraum mit der Projektarbeit beginnen. Gerne sucht er dabei Unterstützung durch weitere, interessierte, junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren, die ihm dabei helfen wollen das Projekt in die Realität umzusetzen.

Du möchtest einen Blick in die Welt des Urban Gardening werfen und gleichzeitig etwas kreieren, was anderen den Einblick erleichtert? Melde dich bei uns und wir werden gemeinsam ein Treffen organisieren in dem ihr euch austauschen könnt.

Werde kreativ und lern dazu!

Wir freuen uns auf Rückmeldungen!
Wuppertal – Youth Changemaker City (Facebook)

http://wuppertal.changemakercity.de