Gemeinsam gärtnern in der Stadt – Broschüre des Landes NRW

„Es ist mir eine große Freude, mit dieser Broschüre für das Thema „Gemeinschaftsgärten im Quartier“ zu werben. Gerade Regionen und Bundesländer sind aufgefordert, offen für den experimentellen und unkonventionellen Umgang mit Freiräumen zu sein, urbane Gärten als wertvolle zivilgesellschaftliche Projekte anzuerkennen und ihre Beiträge für die Quartiersentwicklung hervorzuheben. Diese Broschüre zeigt die Potenziale des urbanen Gärtnerns für unsere Gesellschaft und soll den Wissenstransfer sowie den Dialog mit und zwischen den Aktiven und Beteiligten fördern.

Die zahlreichen urbanen Gartenprojekte in dieser Broschüre machen klar: Es gibt viele Akteure, viele Orte, viele Motive. Lassen Sie uns an die guten Beispiele anknüpfen und produktive Stadtland schaften in Nordrhein-Westfalen zum Wachsen bringen.“

Johannes Remmel
Minister für Klimaschutz, Umwelt,
Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
des Landes Nordrhein-Westfalen

Download als PDF

24 GartenProjekte in NRW, aus Wuppertal dabei: „GartenProjekt  im FreibadMirke, “ (S. 50) und „PflanzBar Wuppertal“ (S. 51) sowie der Mani Finke (S. 27)

// / // / Finke im urbanen Garten des Freibades Mirke, mit grünem Daumen
/\/\ /\ /\/ /  Finke im urbanen Garten des Freibades Mirke, mit grünem Daumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.